Auf der Suche nach einer geeigneten Betreuung für unsere Weimaranerhündin Bella stieß ich im Internet auf die Homepage des Dogwalkers. Wichtig war für uns jemanden zu finden, der viel Zeit mit den Hunden draußen verbringt…und noch entscheidender, zusammen mit den Hunden lebt. Dies alles findet man bei Herrn Kausen.

Im April 2012 verbrachte Bella zum ersten Mal 14 Tage beim Dogwalker. Sicher, dass Bella bei Herrn Kausen in den besten Händen sei, aber doch mit gemischten Gefühlen nun zwei Wochen ohne unseren Hund zu sein, brachten wir Bella nach Eisighofen.

Kaum sah sie Herrn Kausen, würdigte sie uns keines Blickes mehr und ging begeistert mit ihm mit. Die gesamte Heimfahrt habe ich über unseren treulosen Hund geschimpft.

HUNDESCHULE MIT BELLA

Da Bella mehr als ein Erziehungsdefizit hatte, entschieden wir uns nach unserem Urlaub zu Herrn Kausen zum Hundetraining zu gehen. Unter anderem war ein Spaziergang an der Leine mit Bella schier unmöglich. Sie zog so stark, dass man sie kaum halten konnte. Herr Kausen gab uns viele Tipps und trainierte geduldig mit uns. Er zeigte uns deutlich auf, was wir im Umgang mit unserem Hund bisher falsch gemacht hatten und sagte uns, was wir tun müssen, um nicht gewolltes Verhalten abzustellen.

DOGWALKER HUNDEWISSEN & RATSCHLÄGE

Wann immer Problem auftraten, wir nicht weiter wussten oder schlicht nicht wussten, ob wir uns in der einen oder anderen Situation richtig verhalten hatten, hatte der Dogwalker ein offenes Ohr für uns und stand uns mit professionellen Ratschlägen zur Seite. Von seiner ruhigen und entspannten Art im Umgang mit Hund und Mensch sind wir sehr beeindruckt.

Dank unseres Trainings bei Herrn Kausen ist Bella inzwischen sehr viel ruhiger und ausgeglichener geworden. Und auch die Spaziergänge an der Leine sind keine Qual mehr, sondern eine Freude. In der nächsten Woche fahren wir in den Urlaub und Bella geht wieder zum Dogwalker.

Ich weiß nicht genau wer sich mehr auf den Urlaub freut – Mensch oder Hund.

Familie Merten mit Bell