Nachdem wir uns dazu entschlossen hatten, einem kleinen wuscheligen Gesellen aus einem spanischen Tierheim ein Zuhause zu bieten, merkten wir, dass doch noch einiger Erziehungsbedarf bestand. Auf den „Dogwalker“ stießen wir auf der Suche nach einer schönen Ferienunterkunft für Rudi. Da das erste Treffen schon so nett verlief, beschlossen wir, mit Rudi auch Herrn Kausen’s Hundeschule zu besuchen.

PROFESSOR RUDY BRAUCHT HUNDE-ERZIEHUNG…!

Von nun an gingen Hund und vor allem Halter durch eine Schule, die von milder Strenge, viel Liebe zum Tier und auch viel Spaß geprägt war. Vor allem ich lernte viel, Herr Kausen zeigt mir meine Fehler auf und gab mir wichtige Tipps, die das Alltagsleben mit dem zerstreuten „Professor“, wie Herr Kausen Rudi liebevoll nennt, erheblich vereinfachte. Ganz toll fand ich auch, dass ich Herrn Kausen jederzeit anrufen konnte, wenn ein konkretes Problem oder eine Frage auftauchte und er sich auch hier viel Zeit nahm.

Nun sind „Professor“ und ich bestens gewappnet und freuen uns, wenn Rudi seine „Sommerferien“‚beim Dogwalker verbringt.

Familie Plass aus Glashütten / Oberem